Logo Trauringspezialisten
Logo Trauringspezialisten

Zu welchem Anlass verschenken Kenner Schmuck der Gattung Solitär Classic?

Elegant, einzigartig, hochwertig, wunderschön und originell; diese Attribute zeichnen Schmuck der Gattung Solitär Classic aus. Klassischer Solitaire – Schmuck in Form von Ringen, Ketten, Ohrsteckern und Anhängern hebt gekonnt das individuelle Stilgefühl der jeweiligen Trägerin hervor, unterstreicht stilecht ihre Einzigartigkeit und besitzt eine unverwechselbare Aussagekraft. Klassischerweise meint der Begriff Solitär Classic einen von jeweils sechs Krappen flankierten Diamanten mitsamt Brillantschliff, der in seiner Funktion als einzigartiger, exklusiver Solist die Ringschiene ziert.

Solitaire- Schmuck zählt zu der Riege der stilvollsten Präsentideen

Solitaire- Ringe zählen zu den zeitlos- eleganten Klassikern unter den Verlobungsringen, wobei der einzelne eingefasste, seltene Edelstein die Einzigartigkeit der Angebeteten symbolisiert und die Botschaft transportiert, dass sie tatsächlich unersetzbar und besonders sei. Wer sich beispielsweise für einen Solitär Classic mitsamt Krappenfassung und Diamant als Verlobungsring entscheidet, betont demnach eindrucksvoll, dass der Ehepartner in spe, der " Eine" bzw. die " Eine" ist.

Aufgrund der außergewöhnlichen Kernbotschaft, die Geschmeide der Riege Solitär Classic transportiert, gehört der Solitaire zu den vergleichsweise stilvollsten und exklusivsten Geschenkideen für Jahres- oder Hochzeitstage. Ebenso gilt der Solitaire als erste Wahl als edler Glücksbringer.

Ein Solitär ist an eine bedeutsame Symbolik gekoppelt…

Ein klassischer Solitär dient als hochkarätiger Eyecatcher, der spielerisch die Aufmerksamkeit Dritter auf sich zieht und sich mit außergewöhnlicher Leuchtkraft gepaart mit maximaler Brillanz präsentiert. Das qualitativ hochwertige Schmuckstück, als dessen Herzstück ein wunderschöner Diamant fungiert, fasziniert im Sinne des klassischen Brillantschliffs mit präzise angeordneten, mindestens 57 Facetten, die die herausragende Brillanz bzw. Strahlkraft des wertvollen Steins fördern. Der Brillant definiert Solitärschmuck optisch und verleiht ihm seine außergewöhnliche Optik. Als Alternative zum klassischen Brillantschliff dienen außergewöhnliche Künstlerschliffe wie etwa der Scheren- oder Treppenschliff.

Entsprechende Schliffe, die raffiniert mit stereotypen Mustern brechen und Edelsteinschliffe fernab der Norm erschaffen, sorgen für eine herausragende Inszenierung des Diamanten und stilisieren den Solitär zu einem unverwechselbaren Unikat mit Ausnahme- Charakter. Unterstützt durch originelle Künstlerschliffe entstehen Solitäre, die ebenso einzigartig und besonders daherkommen wie der jeweilige Träger des exklusiven Geschmeides. Solitär- Schmuck ist grundsätzlich außergewöhnlich und spannungsvoll und transportiert eine zeitlose Botschaft, die tatsächlich niemals an Faszination einbüßt. Klassisch gestaltete Brillantsolitäre inklusive Krappenfassung personifizieren imposant ewige Liebe. Sie verkörpern geschliffene Perfektion und gelten als perfekte Verlobungsringe für einen stilechten Antrag.

Zugang in den Herstellungszyklus qualitativ hochwertiger Solitäre finden in der Regel ausschließlich konfliktfreie Rohdiamanten, die nachweisbar über ein offizielles Echtheitszertifikat verfügen. Die in den Solitär- Schmuck eingearbeiteten Diamanten entspringen demnach einer ethisch korrekten Beschaffungspraktik, die sich transparent auf die Faktoren soziale Verantwortung, Fairness und Integrität stützt. Als idealer Begleiter von funkelnden Diamanten bzw. Brillanten dient das seltene Edelmetall Platin, das mit einem edlen Schimmer begeistert, ebenso wie Diamanten ein Synonym für Zeitlosigkeit und Unvergänglichkeit ist und hervorragend die Strahlkraft der Edelsteine hervorhebt. Ringschienen aus zeitlos- elegantem Platin begünstigen daher eine stilechte Inszenierung des Solitärs.