Logo Trauringspezialisten
Logo Trauringspezialisten
  • Konfliktfreie natürliche oder laborgezüchtete Diamanten

    natürliche oder laborgezüchtete Diamanten

  • Herstellung in führenden Manufakturen

    Herstellung in führenden Manufakturen

  • Individuelle Anfertigung nach Wunsch

    Individuelle Anfertigung

  • Beste
    Beratung

    Beste
    Beratung

Eine Auswahl unserer Produkte

Hier präsentieren wir Ihnen eine Auswahl der beliebtesten Produkte aus unserem Sortiment.

Verlobungsringe Alle/Übersicht

Übersicht

Verlobungsringe Klassisch

Klassisch

Verlobungsringe mit Diamanten

Seitl. Diamanten

Verlobungsringe Ausgefallen

Ausgefallen

Verlobungsringe Günstig/Preiswert

Günstig/Preiswert

Verlobungsringe Weissgold

Weissgold

Verlobungsringe Platin

Platin

Verlobungsringe Gelbgold

Gelbgold

Verlobungsringe Rotgold

Rotgold

Trauringe Hohe Qualität zu fairen Preisen.

Wir, die Trauringspezialisten, offerieren Ihnen eine umfängliche Auswahl an exklusiven Hochzeitsringen zum hervorragenden Preis. Durch unsere Zusammenarbeit mit den führenden Anbietern von Hochzeitsringen können wir gewährleisten, dass Sie stets Eheringe in erstklasiger Qualität bei uns erwerben.

Jetzt entdecken
Trauringe Eheringe
Verlobungsringe
Verlobungsringe Unvergleichliche Schmuckstücke für den Hochzeitsantrag.

Mit einem Verlobungsring ist die Frage aller Fragen verbunden. Und mit den einmaligen Verlobungsringen tragen wir dazu bei, dass der Antrag unvergesslich wird. Auf dieser Webseite finden Sie einen Gesamtüberblick über das Angebot.

Jetzt entdecken

Hochzeitsringe bei den Trauringspezialisten

Ringe an sich sind bereits seit Jahrtausenden ein beliebtes Schmuckstück, doch Trauringe sind noch einmal eine Klasse für sich. Deren Ursprung liegt im Mittelalter, denn damals galten die Eheringe als Zeichen für Treue und Beständigkeit. Optisch hatten die damaligen Hochzeitsringe aber nicht viel mit den heutigen Modellen gemeinsam. Immerhin handelte es sich um wuchtige und große Siegelringe, welche von Männern getragen wurden, um Macht und Reichtum zu demonstrieren. Indem der Ehemann seiner Ehefrau den Siegelring ansteckte, zeigte er, dass er sein Eigentum mit seiner Frau teilte. Es war also lange Zeit kein klassisches Symbol der Liebe, sondern lediglich eine Eigentumsberechtigung.

Die heutige Bedeutung kam erst etwa 860 n.Chr. auf. Die Kirche führte den Ehering als offizielles Kennzeichen der Trauung ein. Dennoch sollte es noch viele Jahrhunderte dauern, bevor die zwei gleichen Eheringe anerkannt wurden, wie Sie jene heute kennen. Geschrieben wurde das 16. Jahrhundert und nun trugen sowohl Ehemann als auch Ehefrau einen Ring. Auch die Bedeutung wandelte sich erneut, denn statt für Beständigkeit, stand der Ring jetzt für eine wechselseitige Verbundenheit. Seit dieser Zeit ist die Symbolik zwar geblieben, doch die Optik hat sich stark verändert. Es gibt heute zahlreiche unterschiedliche Varianten, wie mit Diamanten, Mehrfarbig oder Ausgefallen. Eines ist aber über die Jahrhunderte erhalten geblieben: die runde Form. Wie schon der englische Schriftsteller Charles Swinburne formulierte: „Die runde Form steht für das Nichtenden und zeigt, dass die Liebe und Zuneigung füreinander wie in einem Kreis fließen. Für immer und ewig.“



Eine Frage des Materials für die richtigen Hochzeitsringe

Der erste Schritt zum perfekten Hochzeitsring ist das Material, denn jenes ist am Ende nicht nur für das Design zuständig, sondern auch die Haltbarkeit. Natürlich haben wir viele unterschiedliche Materialien im Angebot, wobei wir Ihnen die beliebtesten Vertreter vorstellen möchten. Bedenken Sie aber, dass das Material zu Ihnen und Ihrem Partner/Ihrer Partnerin passen muss. Möchten Sie also mehr über unsere Werkstoffe erfahren, wenden Sie sich einfach an unseren Kundenservice. Mit Freude teilen wir Ihnen mit, wo die Unterschiede liegen und welches Material am besten für Sie geeignet ist.



Hochzeitsringe Gold

Gold ist das ultimative Metall für Eheringe. Bereits seit Jahrtausenden kommt Gold bei der Schmuckherstellung zum Einsatz und Eheringe sind keine Ausnahme. Das Problem an Gold ist, dass es pur zu weich ist. Von daher wird es mit anderen Metallen gemischt, um dessen Widerstandsfähigkeit zu erhöhen. Ansonsten ist Gold zeitlos und eignet sich hervorragend für edle und hochwertige Ringe. Legen Sie also großen Wert auf Traditionen, kommen Sie um Gold nicht drumherum.



Hochzeitsringe Roségold

Ein weiterer Klassiker und einer der Trendmaterialien 2022: Roségold. Die leichte Rosafärbung macht den Hochzeitsring zum Hingucker, wobei das Material eine angenehme Wärme ausstrahlt. Praktisch ist, dass Roségold grundsätzlich zu jedem Hauttyp passt. Darüber hinaus ist das Material sehr widerstandsfähig, was dem Kupfer zu verdanken ist. Spannend: Je nach Menge von Silber oder Palladium kann die Farbpalette von kräftigem Rosa bis sanften Apricot reichen.



Hochzeitsringe Rotgold

Wünschen Sie sich noch etwas mehr Farbe, dann gilt Rotgold als kräftigere Alternative zu Roségold. Gerade Paare, welche das Besondere lieben und warme Farben bevorzugen, sollten sich für Rotgold entscheiden. Außerdem ist Rotgold ein sehr modernes Material, welches zu wunderschönen Farbkontrasten führen kann, abhängig von den Edelsteinen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Rotgold sehr robust ist. Selbst nach Jahren stellen Sie kaum Abrieb fest.



Hochzeitsringe Weißgold

Weißgold gehört mittlerweile zu einer der beliebtesten Werkstoffe für Hochzeitsringe, denn dank seiner hellen Farbe ist es ein wahrer „Evergreen“. Es kann mit jeglichen Edelsteinen verbunden werden, wobei die beinah weiße Farbe alle Töne unterstreicht. Darüber hinaus ist Weißgold überraschend leicht und bringt einen geringen Materialabrieb mit. Da wir nur hochwertige Weißgoldringe anbieten, müssen Sie sich auch keine Gedanken über Verfärbungen machen.



Hochzeitsringe Platin

Besitzen Sie ein höheres Budget, entscheiden Sie sich für Platin. Es handelt sich um ein helles, robustes sowie hypoallergenes Material, welches sich bestens für Trauringe eignet. Besonders praktisch ist, dass es nicht zu einem Materialabrieb kommt, selbst nach Jahren. Aber auch die „mondhelle“ Farbe verzaubert viele Paare, die auf der Suche nach dem gewissen Etwas sind. Am besten kombinieren Sie das Edelmetall mit kräftigen Edelsteinfarben.



Hochzeitsringe Palladium

Gerade Männer lieben Palladium, denn es ist ein sehr robustes und haltbares Edelmetall. Zugleich stellt Palladium eine kostengünstige Alternative zu Platin dar. Weiterhin überzeugt das Metall durch sein niedriges Gewicht und die helle Farbe. Tipp: Palladium eignet sich ebenso für empfindliche Menschen sowie Allergiker.

Sicherlich ist das nur eine kleine Auswahl unserer Materialien. Zum Beispiel finden Sie noch Titan, Edelstahl oder Tantal bei uns. Jedes Material hat seine ganz eigenen Vorteile, die wir Ihnen gerne näher erläutern. Natürlich kommt es auch darauf an, was Sie mit Ihren Hochzeitsringen tun möchten. Zum Beispiel sind Sie handwerklich tätig, weshalb Sie dringend ein Material benötigen, welches sehr robust und haltbar ist. Melden Sie sich also bei uns, wenn wir Sie zu unseren Metallen beraten sollen.



Finden Sie Ihren Hochzeitsring!

Früher waren Eheringe relativ simpel. Oftmals handelte es sich lediglich um ein Band für Herren sowie ein Band mit Stein für Damen. Natürlich können Sie auf diesen traditionellen Look zurückgreifen, doch das Angebot an Modellen ist deutlich größer. Gerade in Hinblick auf die Stilrichtungen entdecken Sie eine große Welt, die auch Ihren Geschmack treffen wird. Im Vordergrund stehen klassische Hochzeitsringe. Sie verzichten auf unnötigen Schnickschnack und punkten stattdessen durch einen eleganten Look. Sofort ist der Ring als Hochzeitsring erkennbar, wobei wir natürlich zahlreiche unterschiedliche Materialien anbieten. Im Trend sind aber Hochzeitsringe mit Diamanten. Diamanten und diverse Edelsteine machen aus einem simplen Ring direkt einen Hingucker. Welche Edelsteine und Diamanten sich besonders für einen Ehering anbieten, verraten wir Ihnen später.

Weiter geht es zu ausgefallenen Produkten. Wünschen Sie sich also keinen Trauring von der Stange, sondern ein individuelles Modell, sind Sie hier genau richtig. Es wird mit verschiedenen Materialien, Edelsteinen, Oberflächen und Formen gearbeitet. Unsere mehrfarbigen Modelle sind hingegen die richtige Wahl, wenn Sie sich in mehrere Edelmetalle verliebt haben. Durch deren einmalige Kombination entstehen individuelle Eheringe, die immer wieder für einen Wow-Effekt sorgen. Selbstverständlich haben wir auch Hochzeitsringe für gleichgeschlechtliche Paare (LGBTQIA+) im Angebot. In unserer „Love is Love“-Linie distanzieren wir uns von klassischen Rollenbildern und bieten Ihnen stattdessen eine beeindruckende Auswahl an abwechslungsreichen Eheringen an.



Der perfekte Edelstein für ihren Hochzeitsring

Selbstverständlich spricht nichts dagegen, dass Sie sich für Hochzeitsringe ohne Edelsteine entscheiden, doch ein Modell mit Stein ist ein wahrer Hingucker. Gerade Damen können häufig der Schönheit von Edelsteinen nicht widerstehen. Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Produkte an, doch für Eheringe eignen sich vier Varianten besonders gut: Diamanten, Rubine, Saphire sowie Smaragde. Gerade Diamanten sind ein Klassiker und können in verschiedener Weise geschliffen werden. Oftmals werden Brillanten verwendet, denn jene reflektieren das Licht besonders schön, wodurch diese herrlich funkeln und glitzern. Außerdem sind Hochzeitsringe mit Diamanten überaus wertvoll und edel. Tipp: Selbst einfache und schlichte Ringdesigns werden mit einem Diamanten sofort aufgewertet. Ein Saphir besticht hingegen durch sein wunderschönes Blau. Es passt besonders gut zu hellen Ringen, wie aus Weißgold, Platin oder Palladium. Seit dem Zeitpunkt, als Lady Di einen blauen Saphir in ihrem Verlobungsring einfasste, gehört dieser zu einer der beliebtesten Edelsteine für Hochzeitsringe.

Ein klares Gegenteil ist der Rubin, denn dessen blutrote Farbe ist ein Hingucker. Sofort fällt der Farbton ins Auge und wertet selbst simple Ringe auf. Außerdem ist Rot die Farbe der Liebe, weshalb sich Rubine hervorragend für einen Hochzeitsring eignen. Das ist wohl auch der Grund, weshalb Rubine seit einigen Jahren im Trend liegen und sich großer Beliebtheit erfreuen. Smaragde sind ein Statussymbol aus dem Alten Ägypten, denn damals trugen die Pharaonen diesen Schmuckstein. Das leuchtende Grün steht für Hoffnung und passt herrlich zu Weiß- und Gelbgoldringen. Smaragde sind zwar etwas weniger vertreten als Rubine, Saphire oder Diamanten, jedoch nicht weniger schön. Weitere ansehnliche Steine sind Amethyst, Aquamarin, Opal, Turmalin, Jade oder Onyx.



Eine Frage der Oberfläche

Die meisten zukünftigen Brautpaare machen den Fehler und beachten lediglich den Stil und/oder den Edelstein. Dabei kann bereits die Oberfläche des Rings bearbeitet werden, wodurch ein individueller und schöner Look entsteht. Der Klassiker, in dieser Hinsicht, ist der polierte Ehering. Das Metall wird auf Hochglanz poliert, sodass es besonders glatt und glänzend ist. Aufgrund der hohen Reflexionen kommen gerade große Edelsteine bestens zur Geltung. Über die letzten Jahre wurden aber matte Oberflächen immer beliebter. Sie haben allesamt den Vorteil, dass Abnutzungserscheinungen beinah unsichtbar werden. Die beliebteste Form ist die feinmatte Struktur, die dank ihrer Mattierung besonders natürlich, sanft und harmonisch wirkt. Es gibt aber weitere Formen der Mattierung, wie strich- oder quermatte Strukturen. In diesem Fall verläuft die Mattierung in eine Richtung und zeigt sich durch lauter feine Kratzer. Dadurch entsteht ein interessantes Erscheinungsbild.

Es handelt sich bei den oben genannten Oberflächenstrukturen um die beliebtesten Vertreter, doch das bedeutet noch lange nicht, dass das bereits alle waren. Wir bieten Ihnen zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten, welche individuell auf Ihren Ring zugeschnitten werden können. Gerade die eismatte Oberfläche ist in den letzten Jahren in den Fokus gerückt, denn der Ring wird dadurch nicht nur widerstandsfähiger, sondern die unstrukturierten Verkratzungen führen zu einem einmaligen Aussehen. Ähnlich schön zeigt sich die kristallmatte Veredelung, wobei auf eine gröbere Körnung gesetzt wird. Ebenfalls einzigartig ist die Hammerschlag-Oberfläche. Mit einem feinen Hammer werden Dellen ins Material gehauen, wodurch eine einzigartige Struktur entsteht. Wichtig: Hammerschlag gibt es sowohl als grob als auch fein.



Leicht und schnell die richtige Ringgröße ermitteln

Es wäre traurig, wenn Sie einen perfekten Hochzeitsring zusammenstellen und am Ende rutscht er Ihnen vom Finger oder passt überhaupt nicht. Von daher müssen Sie vor dem Hochzeitsring kaufen Ihre Ringgröße ermitteln. Glücklicherweise ist das kein Problem. Wir empfehlen Ihnen die Messung an einem durchschnittlich warmen Tag gegen Mittag. Immerhin verändern sich Ihre Finger je nach Tageszeit und Durchblutung. Damit der Ring später sicher und angenehm sitzt, ist die von uns empfohlene Tageszeit die beste Wahl. Ansonsten nehmen Sie einen Papierstreifen und legen diesen um Ihren Finger. Markieren Sie den Punkt, wo das Ende des Papierstreifens auf das bereits herumgelegte Band trifft. Achten Sie darauf, dass das Band nicht zu eng, aber auch nicht zu locker sitzt. Im besten Fall können Sie sich das Band entspannt abstreifen. Legen Sie den Papierstreifen nun an ein Lineal. Jetzt können Sie anhand des Strichs Ihre Ringgröße ablesen. Zum Beispiel liegt der Strich bei 5,4 Zentimetern, was einer Ringgröße von 54 entspricht. Alternativ können Sie eine Ringschablone oder ein Ringmaßband verwenden.



Benötigen Sie Hilfe?

Die richtigen Hochzeitsringe kaufen ist nicht so einfach, wie es im ersten Moment scheint. Sie bemerken, es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, die zahlreich miteinander kombiniert werden können. Es ist jetzt nicht überraschend, wenn Sie von unserem Angebot überfordert sind. Jedoch lassen wir Sie nicht allein, sondern gemeinsam mit Ihnen begeben wir uns auf die Suche nach dem perfekten Trauring. Wie wir Sie beraten, bleibt natürlich Ihnen überlassen. In erster Linie steht Ihnen das Team unseres Onlineshops zur Verfügung. Auch per Zoom können wir eine Beratung durchführen und somit genaustens auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Selbstverständlich nehmen wir uns dafür Zeit. Gleichermaßen ist die Beratung ungebunden, sodass Sie nicht verpflichtet sind, etwas zu kaufen. Bevorzugen Sie hingegen die persönliche Beratung, verweisen wir Sie gerne an einen unserer zahlreichen Partner in ganz Deutschland. Hier findet eine persönliche Beratung statt, wo Sie unser Angebot kennenlernen können. In beiden Fällen möchten wir sichergehen, dass Sie genau das Modell erhalten, welches Sie über Ihr gesamtes Eheleben glücklich macht.



Ihr Weg zum Traumhochzeitsring

Lassen Sie uns helfen, Ihren schönsten Tag im Leben noch etwas schöner zu gestalten. Dank unserer großen Auswahl an Hochzeitsringen treffen Sie mit Sicherheit das richtige Modell für Ihren Bedarf an. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Unser Ziel ist, dass Sie vollends glücklich mit Ihrem Ehering werden.



 
wenden sie sich an einen trauring­spezialisten

Ganz gleich, was Sie ausgeben: Ihr Diamant hat einen besonderen Wert und ist immer eine Investition. Genießen Sie die besondere Erfahrung einen Diamanten zu erwerben. Unsere Diamantexperten stehen stets zu Ihren Diensten, beginnend bei der Suche nach dem perfekten Verlobungsring.

Termin vereinbaren
FAQ und Hilfe
Ringweiten, Individualisierung und Bestellung von Ringen
An welchem Ort haben die Trauringspezialisten ihr Geschäft?

Wir sind ein Internet-Versender mit Partner-Juwelieren überall in Deutschland.

Wie kann ich als Interessent einen Termin ausmachen?

Sie können den Termin ganz unproblematisch über die Website vereinbaren.

Kann ich die Ringe zur Hochzeit auch Online kaufen?

Gewiss! Sie als Kunde können in unserem Web-Shop ordern oder einen Termin beim Partner-Juwelier vor Ort machen.