Logo Trauringspezialisten
Logo Trauringspezialisten

Sind Palladium Trauringe wertvoll?

Zweifellos. Palladium ist ein Edelmetall, das es auch als Münze und in Barrenform für die Geldanlage gibt. Es gehört zu den Platinmetallen, zu denen neben dem Hauptvertreter Platin und dem Palladium auch noch Rhodium, Iridium, Ruthenium und Osmium gehören. All diese edlen Materialien sind silberweiß oder (je nach nach Legierung) auch leicht grau. Palladium Trauringe wirken fast immer silbrig, weil sie überwiegend aus sehr reinem Palladium 950 hergestellt werden und dann auch relativ teuer sind. Eine ihrer Besonderheiten ist ihre Leichtigkeit, die man bei dem an sich harten Material nicht vermutet hätte. Sie erhöht den täglichen Tragekomfort. Das elegante und gleichsam robuste Palladium unterstreicht symbolisch eine beständige Ehe, die von Leichtigkeit getragen wird. Sie sehen also: Einzigartige, wunderschöne Trauringe müssen nicht immer aus Gold, Silber oder Platin gefertigt sein. Vielmehr zählt Palladium zu den begehrtesten Edelmetallen für hochwertige Eheringe, weshalb sich immer mehr Brautpaare dafür entscheiden. Bei uns finden Sie eine attraktive Auswahl eleganter Palladium Trauringe, die es in vielerlei Varianten gibt, so auch selbstverständlich mit Stein und in bicolorer Gestaltung etwa mit Gelbgold. Ein Brillant lässt den Ehering aus Palladium wahrhaft erstrahlen!

Warum sind Palladium Trauringe so gefragt?

Das liegt an der Seltenheit dieses Edelmetalls, dessen Eigenschaften sich sehr gut mit denen von Platin vergleichen lassen, wobei Platin vergleichsweise schwer, Palladium hingegen erheblich leichter ist. Die Farbgebung der Palladium Trauringe 950 entspricht in etwa der von Platin 600. Sie wirken also silbrig mit einem leichten Grauton. Auch die Härten beider Edelmetalle sind vergleichbar. Das bedeutet wiederum, dass ein Ring aus Palladium Ihr Leben lang hält. Natürlich sind dies nicht die einzigen Gründe, warum sich Paare für dieses außergewöhnliche Edelmetall entscheiden. Es verweist auch darauf, dass Sie unkonventionell empfinden und dies auch bei der Wahl Ihres Hochzeitsschmucks ausdrücken. Sie grenzen sich damit von anderen Brautpaaren durchaus ab. Die Ringdesigns mit Palladium wissen überaus zu beeindrucken. Gerade mit diesem Edelmetall gestalten die Künstler sehr gern besondere Formen, die von der konventionellen Norm abweichen und die Exklusivität dieser Ringe betonen. Sie müssen übrigens nicht unbedingt allzu tief in die Tasche greifen, wenn Sie sich für Palladium entscheiden: Zwar ist es in der Reinheit mit 95 % Palladiumanteil (Palladium 950) in der Tat relativ teuer, doch es gibt die Ringe auch aus Palladium 500, wobei die Legierung 50 % Palladium und 50 % Silber und/oder andere Metalle enthält. Diese Ringe sind bedeutend günstiger und überzeugen dennoch durch ihre erstklassige Materialqualität und Robustheit. Paare, die ein wenig auf ihr Budget achten und dennoch extravagante Trauringe wünschen, entscheiden sich gern für Palladium 500. In bicoloren Varianten mit einem Gold- oder Silberstreif wirken diese Palladium Trauringe ungemein elegant, vor allem dann, wenn sie auch noch ein Brillant ziert.