Logo Trauringspezialisten
Logo Trauringspezialisten

Welche Materialien machen die Eheringe mehrfarbig?

Es gibt unterschiedlichste Möglichkeiten für mehrfarbige Materialkombinationen, so Gold und Silber, Gold und Platin, Edelstahl und Gold oder Silber, ein Edelmetall zusammen mit Carbon oder Tantal sowie die Beigabe von edlem Holz zum Ring aus Gold, Platin, Silber, Titan, Edelstahl, Palladium, Carbon oder Tantal. Wie Sie sehen, haben unsere Schmuckdesigner nahezu grenzenlose Optionen, um Eheringe mehrfarbig zu gestalten. Prinzipiell unterscheiden wir zwischen den bicoloren oder tricoloren Designs, also der Verbindung von zwei oder drei Farben. Tricolore Trauringe wirken in der Tat höchst unkonventionell und sind ein echter Eyecatcher, wie Sie selbst unschwer bei den Trauringspezialisten erkennen können. Die Kombination unterschiedlicher Farben verschafft den Ringen übrigens ganz eigene Bedeutungen. So verbinden sich das edle Gold und das gleißende Silber oder das beständige Platin miteinander, was alle möglichen Interpretationen zulässt. Natürlich hinterfragen wir diese nicht permanent: Die meisten Paare wählen Eheringe mehrfarbig vor allem wegen der überragenden Optik, die sie am schönsten Tag ihrer Liebe und anschließend durch das gemeinsame Eheleben begleitet. Das Spiel mit der visuellen Gestaltung dürfte auch der Hauptgrund dafür sein, warum in den letzten Jahren die mehrfarbigen Ringe immer gefragter wurden. Die Schmuckdesigner lieben diesen Trend, weil sie dadurch ihre Kreativität vollends ausleben können. Mit unterschiedlichen Materialien, die sie auch noch zu exquisiten Formen und Designs verknüpfen, schaffen sie wundervolle Kollektionen, die nicht nur Trauringe, sondern auch Verlobungs-, Partner und reine Schmuckringe sein können. Manchmal kombinieren sie verschiedene Goldlegierungen miteinander, so etwa Gelbgold mit Weiß-, Grau-, Rosé- oder Rotgold. Die weißen Edelmetalle Platin, Palladium, Titan und Silber sind ebenfalls Favoriten für mehrfarbige Gestaltungen. Dabei passen sie auch hinsichtlich ihres Tragekomforts zueinander. Ein großer Vorteil ist bei mehrfarbigen Eheringen, dass sie zum Verlobungsring der Braut passen können, welche diese nach der Hochzeit als Vorsteckring vor ihrem bi- oder tricoloren Trauring trägt. Aber auch Damen, die im Verlaufe ihres Lebens ihren Geschmack ändern und von der früheren Vorliebe für Gold zu Platin, Titan, Silber oder Palladium wechseln, freuen sich noch in vielen Jahren über ihren mehrfarbigen Hochzeitsring, der sie niemals enttäuscht.

Wonach wählen Sie die Eheringe mehrfarbig aus?

Sie sollten gerade in diesem Fall sehr streng Ihr Budget beachten. Es gibt bicolore Ringe schon unglaublich preiswert, doch sie können auch bei der Kombination von 950er Palladium und 750er Gold höchstwertig und damit wirklich nicht mehr günstig sein. Entscheiden Sie selbst: Suchen Sie Eheringe mehrfarbig wegen des optischen Spiels oder wegen ihrer teilweise unglaublichen Werthaltigkeit? Wenn es nur um das Aussehen geht, Sie aber eher ein kleines Budget zur Verfügung haben, schauen Sie doch bei den Carbon-, Edelstahl-, Silber- und Rotgoldringen nach mehrfarbigen Varianten. Günstige Eheringe mehrfarbig finden Sie bei uns auch nach Preiskategorien!