so ermitteln sie ihre ringgrößen

Bei der Ermittlung der passenden Ringweite ist Erfahrung, Wissen und auch Fingerspitzengefühl, notwendig. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten die passende Ringgröße zu bestimmen. Wir zeigen wie.

ringgrößen

Mit dem Fingerumfang ermitteln Sie den Innenumfang des Ringes und somit Ihre Ringgröße. Diesen können Sie selbst bestimmen, indem Sie einen dünnen Faden um den gewünschten Ringfinger legen. Messen Sie die Länge des Fadens mit einem Lineal: Die ermittelte Länge entspricht dem Innenumfang des Rings in Millimetern. Allerdings muss der Ring auch über den Knöchel gleiten. Messen Sie deshalb nicht zu eng. Alternativ können wir Ihnen gerne ein Ringmaßband zukommen lassen. Rufen Sie dazu unseren Kundensupport an.

 

 

Innendurchmesser vs. Innenumfang

Die Ringgröße herausfinden ohne das es die Partnerin oder der Partner bemerkt? Da können wir helfen: Besorgen Sie sich einen gut passenden Ring des Partners. Idealerweise einen Ring der des öfteren als Schmuck getragen wird. Dieser Ring sollte idealerweise nicht viel breiter oder dicker sein als der Ring mit dem Sie überraschen möchten. Diese haben nämlich Einfluss auf die Ringgröße! Den Innendurchmesser des Ringes können Sie mit Hilfe eines Lineals oder Messschiebers messen. Diesen müssen Sie mit dem Faktor 3,14 (Pi) multiplizieren. Das Ergebnis ist die Ringgröße also der Innenumfang des Ringes.

dass sollten Sie bei der Ringgröße zusätzlich beachten

  • 1

    Die Profilform und Breite eines Ringes sind unbedingt zu berücksichtigen, denn sie beeinflussen die Ringgrößen erheblich. So lassen sich schmale Trauringe deutlich einfacher an- und ausziehen, als ein breiterer Ring.

  • 2

    Die Hände werden im Verlauf des Tages meist etwas dicker. Morgens haben wir meist schlankere Finger als in den Abendstunden. Achten Sie deshalb beim Ringkauf auf diesen Effekt.

  • 3

    Je nach Wetter kann die Ringgröße ebenfalls schwanken. Finger sind an sehr kalten Tagen dünner als an warmen, heißen Tagen. Ein wichtiger Punkt für diejenigen die im Sommer heiraten und im Januar/Februar Trauringe aussuchen!

  • 4

    Im Laufe der Zeit verändert sich unser Körper und das beeinflusst ebenfalls unsere Ringgröße. Kein Grund zur Sorge! Die allermeisten Ringe lassen sich goldschmiedisch erweitern oder verkleinern.

  • 5

    Überlegen Sie sich ob Sie Ihre Trauringe/Eheringe an der linken oder rechten Hand tragen? Die Ringgrößen variieren zwischen den Händen. In Deutschland trägt man die Eheringe traditionell Rechts während sich international die Linke Hand, als die zum Herzen führende Hand durchgesetzt hat.