Logo Trauringspezialisten
Logo Trauringspezialisten

Wann sollten Sie sich für Verlobungsringe Platin entscheiden?

Wenn Ihnen Ihre Braut im wahrsten Sinne etwas wert ist, werden Sie sich Verlobungsringe Platin anschauen. Neben seinem Wert, der häufig über dem von Gold liegt, hat das Edelmetall noch weitere Vorzüge. Es ist ein rares Material, das nicht jede Frau trägt, es eignet sich für viele außergewöhnliche Designs und unterstreicht beispielsweise einen Brillanten sehr schön, es ist aber auch robust und dadurch besonders widerstandsfähig gegen jeden Kratzer. Nicht zuletzt sind Platinringe relativ schwer, was schon beim Wiegen auf der Handfläche ihre Wertigkeit erahnen lässt. Die 950er Platinlegierung schimmert in silbergrauen, luxuriösen Tönen und geht eine faszinierende Kombination mit jedem funkelnden Diamanten oder sonstigen Edelstein ein. Sie finden Verlobungsringe Platin natürlich auch etwas günstiger in der Legierung 500, hier könnte ein Zirkonia als Stein sehr gut passen. Das Edelmetall ist sehr hautfreundlich. Die Juweliere entdeckten es erst relativ spät, weshalb es immer noch als Trendsetter gilt. Über Jahrtausende hatten Gold und Silber die Schmuckherstellung dominiert. Platin war zwar durchaus bekannt, schon die alten Ägypter gaben es Goldlegierungen in kleinen Mengen bei. Doch ganze Schmuckstücke aus Platin gab es sehr lange nicht, auf diese Idee kam man erst im 20. Jahrhundert. Dies hatte etwas mit dem Wandel designerischer Auffassungen zu tun: Schmuck sollte fortan zwar wertig, aber nicht mehr unbedingt auffällig oder glänzend bis gleißend sein, wie dies bei Gold und Silber der Fall ist. Platin ordnete man designerisch übrigens Letzterem zu, das Wort leitet sich vom spanischen platina für „kleines Silber“ ab. Dennoch sind diese beiden Edelmetalle nur sehr bedingt vergleichbar: Silber gleißt zwar sehr schön, doch Verlobungsringe Platin sind um ein Vielfaches teurer als die Exemplare aus Silber.

Faszinierende Designs der Verlobungsringe Platin

Diese besonders exklusiven Ringe eignen sich für allerschönste Designs, die sich junge Frauen für ihre romantische Verlobung wünschen. Ganz besonders gut eignet sich als Stein ein Diamant, der fast immer als Brillant geschliffen ist. Diese Verlobungsringe bieten wir Ihnen in größter Auswahl an. Mit ihrem ausgewogenen Design können sie auch nach der Hochzeit noch als Vorsteckring getragen werden. Der Stein ist meistens ein Solitär, also ein einzelner Brillant, doch ebenso ist ein Design der Verlobungsringe Platin mit mehreren kleinen Brillanten in Reihe denkbar. Wenn es sich um einen Solitär handelt, wird er in aller Regel von der Krappenfassung gehalten, die sein Funkeln besonders gut unterstützt. Sie können sehr moderne und auch absolut klassische Designs für Ihren Verlobungsring wählen. Schauen Sie sich diesbezüglich ein wenig in unserem Shop um. Unsere Kreationen werden wirklich jedem Geschmack gerecht und begeistern immer wieder aufs Neue Bräute, die vom Heiratsantrag und dem größten Tag in Ihrem Leben träumen.