Logo Trauringspezialisten
Logo Trauringspezialisten

Platinringe

Platinringe sind perfekt für eine Hochzeit und als Eheringe. Auf unserer Website können Sie einfach und bequem Ihre Trauringe aus Platin - mit oder ohne Gravur - bestellen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Platin ist besonders edel und ein sehr hartes, stabiles Metall. Im Vorfeld einer Heirat will vieles bedacht sein. So muss man den richtigen Termin finden, alles gut planen und auch die Kosten kalkulieren.

Der richtige Termin

Bevor Sie sich für einen bestimmten Hochzeitstermin entscheiden und die Einladungen in Angriff nehmen, sollten Sie zunächst überlegen, wie Sie Ihr Hochzeitsfest gestalten möchten. Soll Ihre Vermählung lieber im Sommer, zwischen bunten Blumen, draußen im Freien oder ganz romantisch bei Kerzenschein, Glühwein und frischgefallenem Schnee gefeiert werden? Denken Sie daran, Ihren Arbeitgeber rechtzeitig zu informieren, wenn Sie Urlaub nehmen müssen oder längere Flitterwochen planen. Falls Sie ein großes Fest feiern möchten, sollten Sie beim Termin auch an die Gäste denken. Samstagabend ist für die meisten ein günstiger Termin. Man hat genügend Zeit, sich vorzubereiten, auswärtige Gäste können schon Freitagabend anreisen, und am Sonntag kann man gemütlich ausschlafen... Legen Sie Ihren Hochzeitstermin nicht gerade in eine der Haupturlaubszeiten, wenn alle verreist sind. Mit besonderen Gästen, die Sie am Tag Ihrer Hochzeit unbedingt um sich haben möchten, sollten Sie den Termin vorher besprechen oder ihnen das Datum zumindest rechtzeitig bekanntgeben.

Frühzeitig planen!

Beginnen Sie früh genug mit der konkreten Planung, besonders wenn Sie einen der beliebten Hochzeitsmonate Mai, Juni oder Dezember ins Auge gefasst haben. In diesen Monaten sind begehrte Hochzeitskirchen, Restaurants, Hotels und Standesämter oft schon restlos ausgebucht, denn so viele Samstage gibt es in diesen Hoch-Zeiten der Heiratslustigen nun einmal nicht (oft muss schon ein Jahr im Voraus reserviert werden). Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie in diesen beliebten Monaten keinen Termin mehr bekommen: Auch im September oder Oktober kann es schöne Tage geben, an denen die Braut im zarten Traum aus Tüll nicht vor Kälte zu zittern braucht.

Heilige und günstige Hochzeitstermine

Für die Wahl des richtigen Hochzeitstermins können Sie auch einen Blick in den "Himmel" riskieren. Früher wandte man sich in Liebesangelegenheiten gern an Heilige, die man besonders dann anrief, wenn etwas nicht so recht klappen wollte... Hier die wichtigsten Daten aus dem Heiligenhimmel:

21. Januar Tag der heiligen Agnes; sie ist Schutzpatronin der Verlobten

6. Februar Die heilige Dorothea kümmert sich um Frischvermählte

14. Februar Der heilige Valentin stiftet gute Ehen.

19. März Der heilige Joseph ist Schutzpatron der Eheleute und der Familie.

11. Mai Der heilige Gangolf soll die eheliche Treue überwachen.

13. Juni Der heilige Antonius von Padua beschützt die Liebenden. Er gilt als Patron der Ehe und wird von Frauen, besonders von Bräuten angerufen.