Logo Trauringspezialisten
Logo Trauringspezialisten

Warum sind Eheringe gelbgold so beliebt?

Lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten überraschen. Das starke Edelmetall Gold bleibt immer schön, daher sind Eheringe gelbgold bei Paaren jeden Alters sehr beliebt. Außerdem passen die Schmuckstücke, zu jedem Outfit. Im Vergleich zu einem Weißgoldring muss der Ring nicht routinemäßig zum neu Plattieren geschickt werden. Allerdings ist es sinnvoll Eheringe gelbgold einmal im Jahr aufzupolieren, damit sie den Glanz behalten. Die edlen Ringe brauchen nur wenig Wartung, da sie nicht oxidieren und zudem resistent gegen alle Witterungseinflüsse sind.

Sie möchten heiraten und suchen Trauringe?

Auf unserer Website sind Sie am richtigen Ort, wenn Sie Trauringe suchen, um die Ehe zu besiegeln. Eheringe gelbgold sind klassisch, warm und ihr strahlender Farbton erinnert an die Sonne. Bei Gelbgold handelt es sich um eine Legierung, die aus Gold, Silber und nur einem geringen Anteil Kupfer besteht. Die Goldkonzentration wird in Karat angegeben. Je höher die Karatzahl, desto reiner ist das Gold. Heutzutage werden Eheringe gelbgold häufig aus 14 Karat Gold (58,5 % Goldanteil) oder 18 Karat Gold (75 % Goldanteil) hergestellt. Trauringe aus Gelbgold sind klassisch. Sie werden von Ihnen und der Partnerin/Partner für den Rest des Lebens getragen. Des Weiteren haben die Ringe auch einen hohen sentimentalen Wert.

Wie unterscheiden sich Eheringe gelbgold?

Eheringe aus Gelbgold gelten als die klassischsten Eheringe. Allerdings bedeutet das nicht, dass Sie sich für einen einfachen, goldenen Trauring entscheiden müssen. Bei uns finden Sie diese Ringe in verschiedenen Formen und Größen. Angefangen von schmalen, glänzenden Eheringen bis hin zu breiteren, mit Edelsteinen besetzten Schmuckstücken. Sie haben die Wahl! Ein goldener Ehering ist immer ein Blickfang und wird von der Umgebung sofort gesehen. Einige der Modelle zeichnen sich durch ihr schlichtes Design aus, andere wiederum sind breiter und mit einem speziellen Finish versehen. Es ist wichtig, die Ringbreite zu wählen, die zu Ihrer Hand passt. Männer entscheiden sich vielfach für einen etwas breiteren Ring. Die Partnerin wählt häufig ein etwas schmäleres Modell. Sie werden bestimmt eine gute Wahl treffen. Anzumerken gilt es zudem, dass auch die Form der Eheringe das Erscheinungsbild maßgeblich bestimmt. Interessierte Paare können sich daher beispielsweise zwischen einem engen flachen Ring und einem konvexen Modell entscheiden. Sie haben zudem die Möglichkeit einen klassisch polierten, aber auch einen Ehering mit einer gehämmerten Oberflächenstruktur zu wählen, um nur einige Beispiele zu nennen. Der Ring muss nicht nur fantastisch aussehen, er muss sich gut anfühlen und natürlich genau passen.